You are here: Forschung & Wissen / Weitere laufende Projekte
Deutsch
English
Mittwoch, 2020-12-02

Rennovation Coaching - Sanierungsbegleitung

Top- EnergieberaterInnen begleiten 20 Haus-Sanierungen

Umfassende thermische Sanierung ist ein komplexer Bauvorgang mit vielen Stolpersteinen. Qualifizierte, firmenunabhängige und kostengünstige Sanierungsbegleitung kann Aufwand und  thermische Qualität der Sanierung positiv beeinflussen. Denn zur Erreichung der klimapolitischen Sanierungsziele Österreichs muss die Sanierungsrate mindestens verdreifacht werden. In der vorliegenden Studie wird ein qualitätssicherndes Standardangebot für die Haussanierung ausgearbeitet.

Ausgangssituation

Die Sanierung von privaten Wohngebäuden in Österreich birgt großes Potential zur Reduktion der CO2-Emissionen. Es gilt als anerkanntes Ziel in Österreich die Sanierungsrate möglichst rasch von derzeit 1% auf mindestens 3% pro Jahr zu steigern. Aus der Erfahrung zeigt sich, dass in vielen Bundesländern kostengünstige bzw. kostenlos angebotene Energieberatung ein sehr gutes Werkzeug ist, um mit den HausbesitzerInnen die Möglichkeiten einer Sanierung zu klären. Energieberatungen finden jedoch üblicherweise vor Sanierungsbeginn statt, danach ist der Kunde/die Kundin wieder auf sich allein gestellt. Dabei entstehen oft Schwierigkeiten für die HausbesitzerInnen. Die Praxis der Energieberatung hat gezeigt, dass in vielen Fällen energetisch und wirtschaftlich sinnvolle Sanierungsmaßnahmen, trotz umfassender Information und vielfältiger Anreize, nicht umgesetzt werden. Grund dafür sind oft nicht technische Hindernisse sondern, dass private HausbesitzerInnen eine umfassende energetische Sanierung als äußerst komplex empfinden. Daraus erkennt man, dass bestehende Energie-Beratungsleistungen für eine signifikante Erhöhung der Sanierungsrate nicht ausreichen.

Inhalte und Ziele

Durch schrittweise Begleitung bei der Umsetzung von Sanierungen werden die für die HausbesitzerInnen wichtigen Elemente herausgefiltert. Es soll  ein standardisierter Begleitungsprozess für die Eigenheimsanierung entwickelt werden, um unabhängige Sanierungsbegleitung im Bereich von Einfamilienhäusern als Dienstleistung zu etablieren.
Ziele der geplanten Studie sind:
•    Barrieren und Hemmnisse von GebäudeeigentümerInnen gegenüber einer energetische sinnvollen umfassenden Sanierung zu reduzieren
•    die Sanierungsrate bei Einfamilienhäusern zu erhöhen und
•    die thermische Qualität von Sanierungen zu verbessern.

Ablauf

Anhand von 20 unabhängig begleiteten Sanierungen werden jene Dienstleistungen definiert, die in Summe einen umfassenden Begleitungsprozess ausmachen. Die Vorauswahl der Sanierungsbedürftigen Häuser erfolgt mittels Energieberatungen der Energieberatung NÖ. Im Rahmen der Studie wird ein Begleitprozesses für Sanierungen entwickelt. Dieses Sanierungs-Coaching wird mit Hilfe unabhängiger, fachlich qualifizierter BeraterInnen umgesetzt. Als Referenzgruppe werden im selben Zeitraum 20 nicht begleitete Sanierungen beobachtet.

Ergebnisse

Es werden folgende Ergebnisse erwartet:

  • Kriterienkatalog für unabhängige energetische Sanierungsbegleitung im Bereich Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Unterschiede in der Qualität der ausgeführten Sanierungen zwischen den begleiteten und den nicht begleiteten Haushalten werden festgehalten
  • Standardisiertes Dienstleistungspaket einer energetischen Sanierungsbegleitung für Ein- und Zweifamilienhäuser

 

Projektpartner

  • „netwiss GesmbH“ 
  • Umweltschutzverein Bürger und Umwelt „die umweltberatung“

 

Auftraggeber

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT)

powered by  

Montag, 2010-02-01 10:00 Alter: 11 Years